platzhalter_frauen1

F-SBL: Hammeraufgabe in Ottenheim

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TuS Ottenheim – TS Ottersweier (Samstag, 18:00 Uhr)

Nach einer mangelhaften Leistung bei der SG Baden-Baden/Sandweier hatte die Turnerschaft ein spielfreies Wochenende. Diese Pause kam sicherlich recht, denn die TSO hat nun den TuS Ottenheim vor der Brust.
Ottenheim steht im Moment mit 4 Minus-Punkten hinter den führenden Mannschaft Schenkenzell/Schiltach und Brombach/Weil, die beide noch kein Spiel verloren haben.
Der TuS spielt nach dem Abstieg bereits wieder eine gute Runde und hat absolut die Möglichkeit den direkten Wiederaufstieg zu erreichen. Die beiden Niederlagen resultieren aus Spielen gegen die führenden Teams. Hier reichte es noch nicht. Es wird aber noch die Rückspiele geben und die sind dann in eigener Halle. Da werden die Karten neu gemischt. Somit werden die Spielerinnen von Tobias Buchholz weiterhin Gas geben und versuchen alle anderen Spiele zugewinnen, um noch die Möglichkeit auf den Angriff auf die Spitze zu haben.
In der derzeitigen Verfassung dürfte die TS Ottersweier kein großer Stolperstein werden. Besonders in der engen eigenen Halle ist der TuS kaum zu bezwingen und die Zuschauer an der Seitenlinie tun ein Übriges. Da musst du als Gegner eine Menge Selbstvertrauen haben um bestehen zu können.
Deshalb sollte die Mannschaft von Patrick Pfeiffer die Bewertung des Spiels später nicht von Sieg oder Niederlage abhängig machen, sondern einzig und allein von der gezeigten Leistung. Auch darauf kann man Kraft und Selbstvertrauen schöpfen um den Rest der Vorrunde noch zu einem guten Ende zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.