F-SBL: Machbare Aufgabe

Wolle Allgemein, Frauen 1, Handball 0 Comments

TS Ottersweier – ASV Ottenhöfen (Sonntag, 17 Uhr)

Am Sonntag steht die Turnerschaft vor dem dritten Bezirksderby in Folge. In Sandweier enttäuschte die Mannschaft von Torsten Falk noch, in Steinbach zeigte sein Team eine überzeugende Leistung. Was darf man nun beim letzten Punktspiel 2017 zu Hause gegen den ASV Ottenhöfen erwarten?
Allein auf die Leistung in der Sportschule Steinbach, vor einer Woche, sollten sich die Gastgeberinnen nicht verlassen. Viele Spiele in der Südbadenliga haben gezeigt, dass die aktuellen Tabellenstände in keiner Weise eine Prognose zum Ausgang eines Spiels zulassen. Auch hat der ASV drei Spiele weniger ausgetragen als die TSO. Da zwei dieser Spiele aber auswärts bei Spitzenteams sind, dürfte Ottersweier noch die einfachste Aufgabe für die Gäste sein.
ASV-Trainer Wolfgang Harter trainierte bereits die Ottersweierer Zweite und kennt somit Halle und Verein. Er kann seine Mannschaft somit sehr genau auf das bevorstehende Spiel einstellen und weiß, was ihn und sein Team erwartet.
Auch wenn Ottenhöfen als Aufsteiger noch einen schweren Stand in der Südbadenliga hat, so darf man den letztjähren Landesligameister, nach einem Durchmarsch aus der Bezirksklasse, keineswegs auf die leichte Schulter nehmen. Zum Verhängnis wurde dies der SG Kappelwindeck/Steinbach 2, die bisher der einzige Punktelieferant waren.
Die TSO muss die Aufgabe offensive angehen. Dann sind die Punkte auf jeden Fall machbar. Die Mannschaft muss hungrig ans Werk gehen und keinesfalls mit weniger als einem Sieg zufrieden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.