Platzhalter Männer 1

Männer I: In der Schlussphase ging die Puste aus

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: SG Schenkenzell/Schiltach – TS Ottersweier 32:20 (15:14)

Am Ende gab es nichts zu erben für die Turnerschaft Ottersweier bei ihrem Gastspiel beim Tabellendritten aus Schiltach und Schenkenzell.
Dabei konnte man eine Halbzeit zumindest einigermaßen mithalten, ehe im zweiten Durchgang und da vor allem in der Schlussphase alle Dämme brachen.
Zum 0:1 und 1:2 brachten die TSO Mike Kiesewalter und Paul Hirtz in Führung, in der Folge hatten die Gastgeber leichte Vorteile, ohne, dass sich die TSO abschütteln ließ. 6:4, 8:8 und 11:9 waren die weiteren Zwischenstände. Mit einer knappen 15:14-Führung schafften es die Gastgeber gerade so in die Halbzeitpause.
Im zweiten Abschnitt war dann Torflaute angesagt bei der TSO. Erst zum 20:15 (39.) traf Max Hirtz erstmals nach dem Wechsel. Bis zum 25:20 (53.) hielt die TSO den Rückstand in Grenzen und hegte noch leise Hoffnungen auf etwas Zählbares. Nach einer Auszeit der Gastgeber brachte die Knopf-Sieben jedoch kein Bein mehr auf die Erde und musste am Ende noch ein unnötiges Debakel hinnehmen.

SG Schenkenzell/Schiltach: King, Wissmann; Armbruster (3), Schneider (2), Dropuljic (4), Kaufmann (2), Harter (7), Brand (1), Reich (3), Thau (7/4), Storz (3)
TS Ottersweier: Michael Schrempp, Matthias Schrempp; Kiesewalter (8), Manuel Moser (2/1), Paul Hirtz (1), Julian Leppert, Max Hirtz (3), Matthias Schrempp, Spinner (4/3), Metzinger, Gabriel Moser, Janko, Philipp Leppert (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.