Frauen 2: Klare Niederlage in Niederbühl

Ralf Paulus Archiv Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: HR Rastatt/Niederbühl – TS Ottersweier II 27:14 (10:5)

Eine sehr schwache und ineffiziente Angriffsleistung der TSO brachte die favorisierten Hausherrinnen schnell auf die Gewinnerstraße.
Den Spielerinnen der Turnerschaft fehlte es an diesem Abend an Durchschlagskraft zum Tor hin in allen Belangen. Zwar stand die Abwehr in der ersten Hälfte noch einigermaßen sicher, wer aber bis zur Halbzeitpause nur zu fünf Treffern kommt, hat es eben schwer.
In der zweiten Hälfte konnten die Gäste kurzzeitig bis zum 10:7 und 11:8 (36.) verkürzen, spätestens nach dem 17:11 (46.) brachen dann aber alle Dämme. Die Gastgeberinnen erhöhten binnen 90 Sekunden auf 20:11, die TSO-Reserve stellte nun das Handballspielen komplett ein und ließ die deutliche Niederlage über sich ergehen.

HR Rastatt/Niederbühl: Ziegler, Kolb, Hänel; Walz (2), Fink, Huber (1), Kölmel, Chruscinska (5), Djerdak (8), Schulz (1), Claus (6/1), Eller (3), Pfeffinger (1)
TS Ottersweier II: Burger, Spitznagel; Stengele, Zimmer, Keller (2), Strack (1), Hörth, Leins (2/1), Svigir (4), Ferber (2/1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.