Frauen 2: Nächster Anlauf gegen Ohlsbach/ Elgersweier

Ralf Paulus Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: TS Ottersweier II – SG Ohlsbach/Elgersweier (Sonntag, 14:45 Uhr).

Das war natürlich nicht gerade ein „Auftakt nach Maß“ für die Oberliga-Reserve der TS Ottersweier. Mit 22:28  setzte es gegen den Aufsteiger aus Ottenhöfen eine am Ende doch deutliche Niederlage.
Am Ende war es eine zu hohe Niederlage, die vor allem aus der Summe vieler Kleinigkeiten resultierte. Auf der einen Seite nutzte man zu oft seine Torchancen nicht, auf der anderen Seite war man vor allem in den beiden Schlussphasen der beiden Spielhälften in der Defensive meist einen Schritt zu langsam.
Noch schwerer als die Niederlage wog allerdings die schwere Sprunggelenkverletzung von Carolin Zimmer ganz zu Beginn des Aufwärmens. Kurzfristig sprang zwar dankenswerterweise Ellen Strauß aus der ersten Mannschaft ein, mittelfristig muss die TSO-Reserve aber wohl auf eine sehr wichtige Spielerin verzichten.
Bei dem schwierigen Anfangsprogramm für die TSO-Reserve ist das natürlich alles andere als günstig.
Am kommenden Sonntag empfängt man zum zweiten Heimspiel in Folge die Mannschaft der SG Ohlsbach/Elgersweier. Die Turnerschaft trifft auf ein Team, das von der Struktur her gänzlich anders aufgebaut ist als das des letzten Gegners. Von allen drei Rückraumpositionen strahlen die gegnerischen Spielerinnen Gefahr aus. Wenn eine Abwehr zu offensiv wird, können die ElgOhls allerdings auch sehr effektiv über den Kreis und die Außen zum Torerfolg kommen.
Den Saisonstart verpatzte die Mannschaft von Trainer Frank Sepp mit der Niederlage beim Aufsteiger SV Schutterzell, vor Wochenfrist meldete man sich aber endgültig in der Runde an, als man den letztjährigen Vizemeister Panthers Gaggenau mit 24:22 vor eigenem Publikum geschlagen hat.
Genauso wie sich der kommende Gegner im zweiten Spiel für eine Auftaktniederlage rehabilitiert hat, möchte sich nun auch die TSO-Reserve den ersten Saisonsieg sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.