Männer I: Start in Sandweier

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball – Landesliga: TVS Baden-Baden II – TS Ottersweier (Samstag, 18:00 Uhr)

Bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt startet die Männermannschaft der TS Ottersweier in ihre zweite Landesligasaison nach dem Wiederaufstieg.
Man mag darüber streiten dürfen, ob es sich bei einem Start mit zwei schweren Auswärtsspielen bei zwei schwer ausrechenbaren Mannschaften um eine glückliche Spielplangestaltung für die TSO handelt. Andererseits könnte man mit einem Erfolg aus diesen beiden Auswärtsspielen immerhin für ein beruhigteres Umfeld sorgen und stünde vor dem ersten Heimspiel in 14 Tagen gegen Ohlsbach nicht schon unter Druck.
Dabei sind beide Auftaktgegner zwar schwer ausrechenbar, allerdings sicher auch nicht unschlagbar.
Es ist natürlich immer schwer, bei einer Reservemannschaft zu starten, denn gerade zu Beginn der Saison ist laut Regelwerk noch kein Spieler festgespielt. Allerdings spielt direkt nach diesem Spiel die „Erste“ des ehemaligen TV Sandweier. Man wird im „Vorspiel“ seine jungen  Spieler sicher nicht  „verheizen“ wollen.
Die TSO geht fast unverändert in die neue Saison. Lediglich Christian Spinner steht gesundheitsbedingt nicht zur Verfügung. Dafür drängen weitere Jugendspieler in die Mannschaft und machen den „Etablierten“ Druck. Ein Luxusproblem für TSO-Coach Hans-Peter Knopf. Als weiterer Vorteil soll sich herausstellen, dass die jungen Spieler, die schon in der letzten Saison wichtige Akzente setzen konnten, ein weiteres Jahr reifer sind und mehr Verantwortung übernehmen können. Ziel ist es, der Mannschaft ein weiteres Jahr Landesliga zu sichern. Dazu sind bekanntlich Punkte nötig, die es in der Landesliga allerdings nicht zu verschenken gibt.
In den letzten Jahren startete die TSO jeweils holprig in ihre Saisons. Das soll sich beim Gastspiel in Sandweier ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.