Männer I: Ottenhöfen demontiert

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: TS Ottersweier – ASV Ottenhöfen 32:17 (17:4)

Reaktion gefordert – Reaktion gezeigt! Die TSO zeigte sich wie ausgewechselt im Gegensatz zum Auftritt in der Vorwoche bei der TG Altdorf.
Von der ersten Minute an war die Mannschaft von Hans-Peter Knopf voll auf der Höhe – agierte mit einer engagierten Abwehrleistung und einem hervorragend aufgelegten Stephan Gaiser im TSO-Tor. Vorne war man gegen ebenfalls beherzt zupackende Ottenhöfener zielstrebig zum Tor und ging nach fünf Minuten durch Adrian Metzinger 3:0 in Führung. Im Angriff agierten die Gäste jedoch harmlos und ohne große Torgefahr. Die vielen unvorbereiteten Würfe waren für einen so stark aufgelegten Gaiser keine wirkliche Herausforderung. Zwischen der sechsten und zwölften Minute war dann etwas Torflaute angesagt. In diesen sechs Minuten gelang nur der TSO ein Treffer zum 5:0. Aufgrund der langen Torlosigkeit wurden die Gäste immer unsicherer und die Hausherren nutzten diese und erhöhten bis zur 16. Minute gar auf 10:0. Doch die Turnerschaft ließ nicht locker, setzte die Gäste weiter unter Druck und ihr gelang vor der Pause wohl das schönste und spektakulärste Tor dieser Partie. Fünf Sekunden vor Halbzeit traf Nikolas Horn für Ottenhöfen zum 16:4. Direkt nach dem Anspiel bediente Philipp Leppert dann Matthias Schrempp per Kempa-Pass, der mit dem Pausenpfiff zum 17:4 einnetzte.
Nach dem Seitenwechsel zunächst das gleiche Bild. Die Hausherren dominierten, die Gäste ergaben sich ihrem Schicksal. Nahezu ohne Gegenwehr zog die Turnerschaft auf 28:9 (48.) davon. Erst in den Schlussminuten ließ man dann die Zügel etwas schleifen, was der Gast noch etwas zur Ergebniskosmetik nutzen konnte.

TS Ottersweier: Gaiser, Dempfle; Falk (1), Kiesewalter (1), Manuel Moser (6/2), Paul Hirtz (2), Rohe, Max Hirtz (9), Schrempp (7), Hartmann, Metzinger (4), Gabriel Moser (1), Janko, Leppert (1)
ASV Ottenhöfen: Doll, Nock; Blank (4/1), Schnurr, Maximilian Münz (2/1), Fischer, Wagner, Steimle (3), Horn (1), Harter (3), Schmelzle, Christopher Münz (4), Vogt, Blust

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.