Platzhalter Männer 1

Männer I: Erste Pluspunkte

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: TuS Schuttern – TS Ottersweier 26:26 (11:10).

Im vierten Saisonspiel kam die TS Ottersweier zu ihrem ersten Punktgewinn auf der Habenseite. Dabei geriet das Spielergebnis bereits vor der Partie etwas in den Hintergrund. Denn unter der Woche erklärte Trainer Hans-Peter Knopf überraschenderweise seinen Rücktritt. Trotz des enttäuschenden Start von 0-6 Punkten hätte sowohl Mannschaft als auch Verantwortliche gerne mit dem bisherigen Trainer weitergearbeitet. Man war überzeugt davon, dass man die Kurve wieder bekommt.
Nun ist Abteilungsleiter Lothar Moser fieberhaft dabei, eine neue Lösung zu finden. Zum Spiel in Schuttern übernahm die Spielbetreuung der letztjährige Co-Trainer und jetzige Frauen-Coach Patrick Pfeiffer. Das konnte jedoch nur funktionieren, weil die Frauen an diesem Wochenende spielfrei hatten.
Am Ende zeigte die TSO trotz des Trainerwechsels eine starke Auswärtsleistung, auch wenn aufgrund des Spielververlaufs der Punktgewinn eher ein Punktverlust war. Denn sechs Minuten vor Schluss führte die TSO mit 23:26 Toren und musste trotz mehrerer Überzahlsituationen bis zum Schlusspfiff noch den Ausgleich hinnehmen.
Doch der Reihe nach. Den besseren Start erwischten die Hausherren. Nach 12 Minuten war Interims-Coach Pfeiffer beim Stand von 9:5 für die Gastgeber zu einer Auszeit gezwungen. Diese zeigte allerdings die erhoffte Wirkung, sodass die TSO mit vier Treffern in Folge zum 9:9 kam. Mit einer hauchdünnen Führung von Schuttern ging es schließlich in die Pause.
Die zweite Hälfte gehörte dann weitgehend der TSO. Manuel Moser erzielte den ersten Führungstreffer zum 12:13 (32.), bis zur 41. Minute erhöhte die TSO gar auf 14:17. Die Gastgeber ließen sich allerdings nicht wirklich abschütteln, bis wieder Manuel Moser in der 54. Minute auf 23:26 erhöhte. Trotz des Ausgleichstreffers von Nico Eble 50 Sekunden vor Schluss geriet die TSO noch einmal in den Schlusssekunden in eine doppelte Überzahlsituation, den Ball brachte man allerdings nicht mehr im Tor unter.

TuS Schuttern: Kevin John, Krajnc; Jannik John (2), Kopf (7/2), Leberl, Lederer (4), Bürkle, Beck, Nienstedt, Dittrich (1), Eble (6), Gündogdu (3), de Weijer (3).
TS Ottersweier: Prsklo, Dempfle; Marco Falk (1), Kiesewalter (1), Manuel Moser (5/1), Paul Hirtz (3), Magnus Falk, Max Hirtz (6), Schrempp (2), Autenrieth (2), Metzinger (5), Gabriel Moser (1), Dedic, Leppert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.