Männer I: Zu Gast beim Abstiegskampf

Ralf Paulus Handball, Männer 1 0 Comments

Handball- Landesliga: TuS Oppenau – TS Ottersweier (Sonntag, 17:00 Uhr).

Nach der enttäuschenden Heimniederlage gegen die HSG Hardt muss die Turnerschaft aus Ottersweier nun beim abstiegsgefährdeten TuS Oppenau antreten. Der TuS steht aktuell auf dem drittletzten Tabellenplatz – mit ausreichendem Abstand nach unten, und mit Tuchfühlung auf die Plätze davor.

Noch ist nicht klar, was dieser drittletzte Platz bedeuten würde. In der Vergangenheit war es meist der Abstieg, in diesem Jahr könnte aufgrund günstiger Konstellationen in der Oberliga Baden-Württemberg sogar für den Klassenerhalt ausreichen.

Dennoch benötigt die Mannschaft der Renchtäler jeden einzelnen Zähler, um den Klassenerhalt nicht auf das Schicksal ankommen zu lassen. Gerade Heimspiele gegen Teams aus dem Niemandsland der Tabelle sind in einer Saisonendphase besonders geeignet dazu, wichtige Punkte zu gewinnen.

Doch auch die TSO fährt mit dem Wille zur Wiedergutmachung ins Renchtal. Die Heimniederlage gegen die HSG Hardt schmerzte doch sehr – auch wenn man stark ersatzgeschwächt antreten musste.

Kämpferisch war die Leistung gar nicht so schlecht, allerdings brachte man in der Defensive die Schlüsselspieler aus Durmersheim und Bietigheim nicht in den Griff und vorne fehlte es vor allem in der spielentscheidenden Schlussphase an kreativen Ideen.

Bei einem akut abstiegsgefährdeten Team muss allerdings die Tugend „Kampf“ eine große Rolle spielen. Nur dann wird man bei der erfahrenden Gastgebermannschaft eine Chance haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.