Platzhalter Männer 1

Männer I: Turbulentes Remis zum Abschluss

Ralf Paulus Allgemein, Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: TS Ottersweier – Kehler TS 25:25 (13:14).

Nach der Aberkennung der Punkte aus dem Spiel beim TuS Großweier (Einsatz eines gesperrten Spielers) war die Ausgangsposition um einen guten Mittelfeldplatz vor dem Spiel gegen den Kehler Namensvetter doch nicht mehr so gut, wie eingangs angenommen.

Irgendwie schien das TSO-Spiel daher auch gelähmt daher. Denn vor allem die Defensive wirkte phasenweise schläfrig und ließ einfache Gegentore zu.

Die erste Hälfte hielt man auf TSO-Seite das Spiel dennoch weitgehend ausgeglichen. Mal legten die Gäste ein Tor vor, mal die Hausherren. Absetzen konnte sich kein Team.

Dennoch gingen die Kehler mit einem knappen Vorsprung in den Kabinentrakt. Nach dem Wechsel drückte zunächst Kehl dem Spiel seinen Stempel auf. Nach dem 19:19 (43.) nutzten die Gäste eine Überzahlsituation gekonnt aus und erhöhte mit fünf Treffern in Folge auf 19:24 (54.). Eigentlich war damit eine Vorentscheidung gefallen. Doch genauso überraschend, wie die Schwächephase der Gastgeber, kam in den Schlussminuten die große Aufholjagd. Julian Autenrieth, Simon Schäfer, Adrian Metzinger und Max Hirtz verkürzten wieder auf 23:24 (58.). Der 25. Treffer für Kehl schien abermals für die Vorentscheidung zu sorgen. Aber Youngster Aaron Falk verkürzte noch einmal auf 24:25 und kurz vor Schluss erzielte Max Hirtz den 25:25 Ausgleichstreffer.

In den Schlusssekunden dann ein großes Tohuwabohu mit dem Ergebnis einer Rudelbildung und zwei roten Karten. Am Unentschieden änderte dies jedoch nichts mehr.

TS Ottersweier: Prsklo, Dempfle; Kiesewalter, Moser (4/1), Paul Hirtz (2), Rohe (1), Schäfer (1), Max Hirtz (5/2), Autenrieth (8), Metzinger (3), Aaron Falk (1), Magnus Falk.

Kehler TS: Vahlenkamp, Sturm; Dengler, Lienhart (4), Heitz (1), Ferber (7/2), Knoll, Sturm, Dübon (3), Udri, Joner (3), Baehr (4/1), Beill (3).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.