Männer I: Abwärtstrend hält an

Ralf Paulus Handball, Männer 1 0 Comments

Handball- Landesliga: TS Ottersweier – TuS Schuttern 27:33 (11:16).

Leider konnte die TS Ottersweier auch in diesem Heimspiel den Abwärtstrend nicht stoppen und kassierte die dritte Niederlage in Folge. Schuld daran war hauptsächlich eine indiskutable Anfangsphase, in der man die starken Gäste bereits 1:7 enteilen lassen musste.

Rückblickend betrachtet hechelte die Mannschaft von Trainer Patrick Pfeiffer diesem Rückstand über die komplette Spielzeit hinterher. Man begegnete nun dem Gegner zwar auf Augenhöhe, biss sich aber gleichzeitig an diesem Rückstand die Zähne aus.

Während sich die Angriffsleistung nach der schwachen Anfangsphase stabilisierte, hatte man im Defensivbereich über die komplette Spieldauer Probleme, Zugriff auf den Gegner zu finden. Lediglich der starke Jonas Dempfle im TSO-Tor bewahrte sein Team vor einem höheren Rückstand. Dennoch gelang es der Turnerschaft immer mal wieder, auf Tuchfühlung zu kommen. So schien es beim 10:12 (24.) als könne man für eine Wende sorgen. Doch die Gäste konnten sich ihrerseits auch wieder steigern und zogen zur Pause wieder auf fünf Tore weg.

Nach dem Seitenwechsel verwalteten die Gäste ihren Vorsprung lange Zeit recht souverän – auch weil die TSO immer wieder leichte Gegentore schlucken musste. Beim Stand von 21:25 (45.) vergab Manuel Moser einen Siebenmeter, indem er den gegnerischen Torwart am Kopf traf. Dafür erhielt er eine rote Karte, was dem TSO-Trainerteam für die Schlussviertelstunde natürlich Optionen nahm. Dennoch erzielte sein Bruder eine Minute später in Unterzahl gar den Treffer zum 22:25 und es keimte noch einmal Hoffnung auf bei den Heimfans. Doch wieder gelang es dem starken Aufsteiger wieder zuzulegen und erhöhte erneute auf 25:30 (56.). Damit war eigentlich die Vorentscheidung gefallen.

TS Ottersweier: Dempfle; Kiesewalter (3), Manuel Moser (6/2), Hirtz (1), Rohe (1), Schrempp (1), Hartmann, Autenrieth (1), Metzinger (4), Gabriel Moser (5), Krumpolt, Janko (1), Leppert (4).

TuS Schuttern: Silberer, Krajnc; Krug (2), Kopf (12/5), John, Gambert (3), Beck (1), Lischke (3), Nienstedt (2), Dittrich (1), Eble (4), Gündogdu (5).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.