Schiedsrichter

Die Turnerschaft Ottersweier kann für die laufende Saison sieben Schiedsrichter stellen. Wir freuen uns, dass wir mit Julia Hollek, Henning Falk und Julian Leppert gleich drei Neulinge dabei haben. Mit Karl Leppert und Horst Rothe pfeifen weiterhin zwei sehr erfahrene Schiedsrichter bei uns. Hinzu kommen noch Leon Rohe und Adrian Metzinger die auch schon einige Jahre zur Pfeife greifen.
Dennoch wollen wir nicht ruhen und sind weiterhin auf der Suche nach weiteren Schiedsrichtern. Auch wenn sieben Schiedsrichter eine ordentliche Anzahl darstellt, so ist dies nur knapp über der Pflichtmeldung. Für jede Seniorenmannschaft muss mindestens ein Schiedsrichter gemeldet werden. Gefordert sind aber eigentlich zwei Schiedsrichter pro Seniorenmannschaft und einer pro Jugendmannschaft. Bei noch 19 Jugendmannschaften, die sich auf die SG mit Großweier und der Jugendhandballakademie verteilen, müssten wir insgesamt noch weitere 10 Schiedsrichter stellen.
Auch wenn es sicherlich immer mal wieder schwer fällt, so sollten wir generell immer fair mit unseren Schiedsrichtern umgehen. Das Handballspiel ist sehr schnell. Schiedsrichter müssen sehr viel gleichzeitig in Blick behalten und dann noch in Sekundenbruchteile entscheiden. Schritte, zweil Mal, Übertritt, Foul oder nicht und beim Zeitspiel auch noch Pässe zählen. Einfach ist das nicht und wenn man mal dreißig Minuten versucht auf dies alles zu achten, dann wird man sehr schnell merken, dass dies praktisch nicht möglich ist.