FSBL: Starke Leistung gegen verstärkte SG

Wolle Allgemein, Frauen 1, Handball 0 Comments

TS Ottersweier – SG Kappelwindeck/Steinbach 27:29 (12:14)

Mit einer kräftigen Anleihe aus der ersten Mannschaft trat die SG Kappelwindeck/Steinbach 2 in Ottersweier an. Damit waren die Voraussetzungen natürlich deutlich andere als auf dem Papier.
Die Gäste legten entsprechend kraftvoll los und setzten die Turnerschaft mächtig unter Druck. Deutlich merkbar war, wie gut die Spielerinnen der ersten Mannschaft eingestellt waren. Das Angriffsspiel lief gut und auch die Abwehr war kein Vergleich zum Hinspiel.
Die SG schaffte es sich Schritt für Schritt abzusetzen. Nach zehn Minuten stand es bereits 3:7, acht Minuten später schon 6:12. Das Spiel entwickelte sich ganz im Sinn der Gäste. Der Vorsprung war nun groß genug und Zeit die zweite Garde aufs Feld zu schicken.
Bis zur Pause schaffte es die TS Ottersweier auf 12:14 aufzuschließen. Das Spiel war nun wieder offen und ließ auf Spannung in der zweiten Hälfte hoffen.
In Hälfte zwei verzichteten Kevin Bauer und Siegfried Oser Großteiles auf die Dienste der zweiten Sieben. Doch auch die Anleihe aus der Oberliga hatte nun ihre Schwierigkeiten die Gastgeberinnen im Zaun zu halten.
Bis Minute 43 gelang es wieder auf 16:21 wegzuziehen. Der Abstand hatte auch noch fünf Minuten vor dem Ende Bestand, als es 21:27 stand. Normalerweise ist damit ein Spiel durch. Die TSO konnte nochmals zulegen und verkürzte bis zum Abpfiff auf 27:29.
Die kämpferische Leistung der Falk-Sieben hätte am Ende durchaus einen Punkt verdient. Kleinigkeiten waren ausschlaggebend, die der SG nun 100%-Sicherheit beim Klassenerhalt geben.

Für Ottersweier: Fieser (TW), Maier 4, Kneer 7/2, Waßmer 4, Thallner 1, Meier, Skerra, Gutenkunst (3), Burger (TW), Schmälzle (2), Metzinger (6), Strack, Rohe
Für Kappelwindeck/Steinbach 2: Klöpfer 1, Quist (4), Hodapp (5), Höhne 4/1, Koch, Kotzian 5, Huck 1, Huber, Elies 7, Braun, Horn 1, Pfliehinger 1, Bürger (TW), Baumann (TW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.