FSBL: Kein guter Tag

Wolfgang Oechsle Allgemein, Frauen 1, Handball 0 Comments

TS Ottersweier – SG Hornberg/Lauterbach/Triberg 26:28 (13:13)

Die letzten beiden Wochen war es schwer ordentlich zu trainieren. Grippe und Erkältungen ließen die Trainingsbeteiligung sinken. Auch am Samstagabend waren nicht alle Spielerinnen der TSO wirklich fit, und das merkte man deutlich während des Spiels. Die Gäste zeigten sich oft gedankenschneller, wankten mehr, spielten zielstrebiger und wurden dafür am Ende belohnt.
In den ersten Minuten zeigte die Abwehr der Turnerschaft einige Lücken und machten es den Schwarzwälderinnen leicht mit 1:3 in Führung zu gehen. Minute für Minute wurde es danach besser. In der zwölften Minute erzielten die Gastgeberinnen die erste Führung, zum 6:5. Weitere zehn Minuten war die TSO nun spielbestimmend. Acht Minute vor der Pause führte sie mit 11:8.
Da sich nun auch einfache Fehler im Spielaufbau einschlichen, gelang es der Dreier-SG binnen drei Minuten auf 11:11 aufzuschließen. Mit dem Gleichstand von 13:13 ging es dann in die Pause.
Nach fünf Minuten, im zweiten Spielabschnitt, es stand 16:16, übernahm das Team von Trainer Werner Heidig mehr und mehr das Spiel. Zwar blieben die Gastgeberinnen immer in Schlagdistanz, doch ein Ausgleich gelang nicht mehr.
Endgültig entschieden war das Spiel zwei Minuten vor Ende, gerade war das 24:27 gefallen. Auch wenn die Turnerschaft nochmals verkürzen konnte endete dies nichts am verdienten 26:28 Sieg der Gäste.
Nach diesem Spieltag sind acht Mannschaften weiter zusammengerückt und alle stehen damit mehr oder minder im Abstiegskampf, der nun deutlich an Spannung gewinnt.

Für Ottersweier: Fieser (TW), Maier (1), Kneer (5/3), Waßmer (6), Thallner, Meier (2), Skerra (2), Gutenkunst (5/1), Burger (TW), Schmälzle (2), Strauß (3), Strack, Zimmer
Für SGHLT: Holzmannn, Barquero-Pena (1), Fichter, Lauble (6), King (TW), Kaspers (3), Brüstle, Hinz (5), Moosmann (3), Keyers (2), Oeser (3), Kurz, Streif (5), Rodriguez (TW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.