Frauen II: Wichtiger Sieg im Mittelfeld-Duell

Ralf Paulus Frauen 2, Handball 0 Comments

Frauenhandball- Landesliga: BSV Phönix Sinzheim II – TS Ottesrweier II 15:26 (9:11).

Zwei wichtige Auswärtspunkte sicherte sich die Reserve der TS Ottersweier in Sinzheim und hat damit das Saisonziel Klassenerhalt in der Tasche. Fünf Spieltage vor Saisonende muss es schon ganz dumm laufen, wenn man tatsächlich noch einmal ernsthaft in Abstiegsgefähr geraten sollte. Dennoch hat man am kommenden Wochenende gegen die Reserve der SG Muggensturm/Kuppenheim die große Chance, sich ein weiteres Jahr Landesliga frühzeitig auch rechnerisch zu sichern.

Dabei sah das Gastspiel in Sinzheim lange Zeit nach einem harten Stück Arbeit aus. Die Abwehr hatte so ihre Probleme und vor allem im Angriff fehlte der Spielfluss und die Torgefahr. Lediglich Isabel Maier half der Mannschaft mit vielen Toren und viel Verantwortung und sorgte auch mit drei verwandelten Siebenmetern schon in der ersten Hälfte für eine knappe Gästeführung.

Nach dem Seitenwechsel kam die TSO gut aus der Kabine und erhöhte mit drei schnellen Toren durch Laura Hörth, Tina Leins und Luisa Zimmer auf 9:14. Doch noch gaben sich die Gastgeberinnen nicht geschlagen und blieben bis zum 12:15 (42.) auf Schlagdistanz. In der Folge gelangen dann aber noch einmal vier Treffer am Stück zum 12:19 (48.). Der Widerstand der Gastgeberinnen war nun gebrochen und die TSO feierte einen sehr sicheren Erfolg.

BSV Phönix Sinzheim II: Walter, Weis; Ernst (2), Koller (5), Boos, Span, Götz, Rast, Twardon (1), Wittmann, Lay (2), Kresin (5/3).

TS Ottersweier II: Spitznagel; Strack (3), Belikan (1), Luisa Zimmer (2), Zink, Meier (1), Hörth (2), Carolin Zimmer (1), Leins (2), Strauß (3), Maier (10/5), Thallner (1), Fuchs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.