Frauen II: Niederlage im letzten Saisonspiel

Ralf Paulus Frauen 2, Handball 0 Comments

Frauenhandball- Landesliga: TS Ottersweier 2 – TuS Altenheim 18:20 (12:7).

Nichts wurde es mit dem erhofften positiven Saisonabschluss für die TSO-Frauenreserve gegen den TuS Altenheim. Während die TSO eine wirklich starke erste Halbzeit spielte, gingen den aufopferungsvoll kämpfenden Mädels in den Schlussminuten die Kräfte aus.

Den für Altenheim ging es noch um den Klassenerhalt und der TuS benötigte die Punkte noch dringender. Dementsprechend kämpferisch gingen auch die Gäste zu Werke. Diese drückten von der ersten Minute an konsequent aufs Tempo und ließen der TSO nur ganz wenig Luft zum Atmen.

In der ersten Hälfte traf die junge TSO-Truppe sehr viele richtige Entscheidungen. Man ging 4:1, später gar 8:4 in Führung. Den Gäste-Anschluss zum 9:7 konterte man bis zur Pause zum 12:7. Alles gut soweit.

Alles gut war es mehr oder weniger auch noch in der 43. Spielminute, als Vanessa Pfeifer zum 16:12 für ihre Farben traf. Aber die TSO-Reserve ging nun auf dem Zahnfleisch – und die Gäste spielten weiterhin Tempo. TSO-Coach Ralf Paulus fehlten an diesem Abend die nötigen Wechselmöglichkeiten, sodass auch aufgrund der schwindenden Kräfte die Lösungen immer schlechter wurden. Dennoch konterten die TSO-Mädels den 16:16-Ausgleichstreffer nochmals zu einer 18:16-Führung (51.). Doch das war es dann wirklich mit der TSO-Herrlichkeit im Angriff. In den letzten neun Minuten gelang kein einziger Treffer mehr und Altenheim gewann ein hart umkämpftes Spiel am Ende knapp mit zwei Toren Unterschied.

TS Ottersweier II: Spitznagel; Stengele (2/2), Belikan (2), Zimmer (4/2), Zink, Schmieder (1), Pfeifer (5), Hörth, Leins (2), Fuchs (2).

TuS Altenheim: Teufel, Wurth, Biegert; Nautascher (2), Hörnig (3), Heini (4), Boos (2), Valha (1), Svoboda (3), Katja Mannßhardt, Förster (1/1), Anja Mannßhardt, Kugler, Szill (4).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.