FBSL: Zeit für Punkte

Wolle Allgemein, Frauen 1, Handball 0 Comments

SG Schenkenzell/Schiltach – TS Ottersweier (Samstag, 18:00 Uhr)

Am Samstag geht es für die Turnerschaft Ottersweier, im dritten Rückrundenspiel, zum dritten Mal gegen eine Vertreterin aus dem Schwarzwald.
Durch die jüngsten Niederlagen der TSO ist das Mittelfeld größer geworden. Das Spiel in der Nachbarschaftshalle ist ein Spiel zweier Mannschaften, die praktisch gleichauf sind. Nur aufgrund des direkten Vergleichs kann sich die Mannschaft von Torsten Falk vor Schenkenzell/Schiltach noch behaupten, denn das Heimspiel wurde mit 23:21.
Wenn man so will war es damals schon eine enge Angelegenheit. Nun muss die TS Ottersweier in den Schwarzwald fahren, was die Wahrscheinlichkeit eines Sieges nicht unbedingt erhöht.
Mit Ausnahme des Spiels gegen den TuS Steißlingen hat die Mannschaft von Andreas Hauer und Sebastian Brand jedes Heimspiel gewonnen. Dies zeigt, dass die Gastgeberinnen zu Hause eine wirkliche Macht, und deshalb auch kaum zu schlagen sind. Zuletzt bekam dies der BSV Sinzheim zu spüren, der mit 27:13 abgefertigt wurde.
Die Turnerschaft wird auf einen Gegner mit viel Selbstvertrauen treffen. Selber muss sie schauen, wie sie nach den letzten beiden Spielen wieder die Kurve bekommt und endlich die ersten Punkte in der Rückrunde holt.
Ottersweier muss schauen, dass es mit einer größeren Torgefahr ans Werk geht. Zuletzt war dies nicht immer der Fall. Oft ausrechenbar und wenig durchschlagskräftig. Mit frischen Mut gilt des dem nun entgegenzutreten und das sicherlich spannende Spiel, trotz der vielen negativen Vorzeichen, siegreich zu beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.