F-SBL: Unbeschwert zum Meister

Wolle Allgemein, Frauen 1, Handball 0 Comments

TuS Steißlingen – TS Ottersweier (Samstag, 18:00 Uhr)

Das letzte Drittel der Rückrunde beginnt für die TS Ottersweier mit einem richtig schweren Brocken. Sie muss zum bereits feststehenden Meister der Südbadenliga, dem TuS Steißlingen.
Steißlingen steht mit 28:4 Punkten an der Tabellenspitze. Der TV Brombach könnte zwar nach Punkten noch aufschließen, doch steht der direkte Vergleich klar zu Gunsten des TuS, weshalb er nicht mehr abgefangen werden kann.
Steißlingen ist zu Hause unbesiegt und hat nur in Dornstetten knapp verloren. Etwas überraschend sicher die zweite Niederlage, welche sich der Spitzenreiter beim Gastspiel in Baden-Baden einhandelte. Dort konnte die Mannschaft von Christian Kern zwar eine Halbzeit mithalten, jedoch in der zweiten Hälfte ran sein Team praktisch immer einem Rückstand hinterher.
Das Falk-Team hat die Punkte zu Hause wegen einer schlechten Hälfte abgegeben- Hier lag seine Sieben bereits mit 9:13 zurück und konnte in der zweiten Hälfte nur noch auf 24:26 verkürzen. Dies, die Niederlage des TuS vor vierzehn Tagen und die Serie von nun drei Siegen in Folge, lässt die TSO zumindest mal nicht chancenlos nach Steißlingen fahren.
Mit dem notwendigen Selbstvertrauen könnte Ottersweier den Gastgeberinnen auf jeden Fall das Leben schwermachen. Ein Punkt, wäre sicher eine Überraschung, doch es liegt nicht im Bereich des Unmöglichen.
Die Turnerschaft tut sich zwar immer wieder in den Gefilden um den Bodensees schwer, das muss aber nicht so bleiben. Sie kann auf jeden Fall unbeschwert aufspielen. Steißlingen hat am Samstag deutlich mehr zu verlieren.

 

Mit dem Bus nach Steißlingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.