F-SBL: Harte Nuss zu knacken

Wolfgang Oechsle Allgemein, Frauen 1, Handball 0 Comments

TS Ottersweier – SG Hornberg/Lauterbach/Triberg (Samstag, 18:00 Uhr)

Winterpause, Fasnachtspause und bald ist auch wieder Ostern. Wenig Spiele und viele Pausen prägen die Saison in der Südbadenliga. Da ist es nicht leicht in einen Spielrhythmus zukommen.
Ottersweier startete gut ins Jahr 2018, musste aber vor Fasnacht einen Rückschlag in Dornstetten hinnehmen. Nun, 14 Tage später, steht eine weitere kampfstarke Mannschaft aus dem Schwarzwald auf dem Spielplan der TSO. Der große Vorteil hier, die Mannschaft von Torsten Falk kann die Begegnung zu Hause austragen. Sein Team trifft auf die Dreier-SG aus Hornberg, Lauterbach und Triberg. Die SG war der erste Gegner in der Südbadenliga für die Turnerschaft. Das Spiel war alles andere als einfach, dennoch konnte sich der Oberliga-Absteiger in Hornberg durchsetzen und die ersten beiden Punkte einfahren.
Diese zwei Punkte gilt es nun erneut zu sichern. Dabei darf der Tabellenplatz der Gäste nicht täuschen. Die Abstiegsgefahr ist absolut real, denn drei Absteiger sind, schaut man sich die möglichen Absteiger aus der Oberliga an, so gut wie sicher. Ottenhöfen dürfte es schwer haben den Anschluss noch zu finden, aber mit drei Punkten Rückstand, auf einen sicheren Platz, sind die Chancen noch groß das rettende Ufer zu erreichen.
Trainer Werner Heidig wird seine Mannschaft gut einstellen und mit einer starken Abwehr der TS Ottersweier das Tore werfen schwermachen. Gelingt den Gästen der Torschnitt von 24 Treffern, dann muss Ottersweier sehr gut verwerten, wenn die Punkte nicht auf Wanderschaft gehen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.