F-SBL: Bezirksderby gegen Sinzheim

Wolfgang Oechsle Allgemein, Frauen 1, Handball 0 Comments

TS Ottersweier – BSV Sinzheim (Samstag, 18:00 Uhr)

Nach einem spielfreien Wochenende erwartet die Turnerschaft Ottersweier den Bezirksrivalen aus Sinzheim. Gegen den BSV startete die TSO ins neue Jahr. Das Spiel war gleichzeitig der Abschluss der Hinrunde. Ein beeindruckendes 19:29 ließ auf ein gutes Jahr 2018 hoffen. Doch es kam anders. Eine wenig rühmliche Serie gegen die Teams aus dem Schwarzwald führte die Mannschaft von Torsten Falk in die Nähe der Abstiegsplätze. Glücklicherweise wendete sich aber das Blatt wieder und dank des sehr breiten Mittelfelds steht die TS Ottersweier wieder auf einem guten vierten Tabellenplatz.
Die Gäste aus Sinzheim starteten eindrucksvoll in die neue Saison. Vier Spiele, vier Siege bedeuteten die Tabellenführung und eine vielversprechende Saison. Seit Mitte November ist aber der Wurm drin. Nach dem Sieg in Ottenhöfen gelang dem Team von Frank Schulmeister und Heiderose Oser kein doppelter Punktgewinn mehr. Eine weitere Niederlage kann das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz bedeuten. Dieses Wochenende ist die Gefahr nicht wirklich gegeben. Freiburg und Hornberg stehen vor fast unlösbaren Aufgaben in Brombach und Schenkenzell.
Ottersweier will auf jeden Fall die kleine Serie von zwei Siege in Folge fortsetzen und vor allem zu Hause keine Punkte mehr abgegeben. Aufgrund der Tabellensituation aber bereits zwei Punkte festeinzuplanen könnte sich als Druckschluss erweisen. Der BSV hat vor einer Woche gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach einen Punkt geholt und wird deshalb selbstbewusst nach Ottersweier kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.