D-Jugend der JHA Baden mit erfolgreicher Quali

Wolle Handball, Jugend 0 Comments

Am 17.06.18 richtete die Jugendhandballakademie Baden eines der drei Quali-Turniere der männlichen D-Jugend aus. Nachdem sowohl die C- als auch die B-Jugend bereits erfolgreiche Qualifikations-Turniere gespielt hatten, wollte die D-Jugend hier in nichts nachstehen. Das Turnier war gleichzeitig auch der erste Auftritt der JHA Baden im D-Jugendbereich. Im Laufe des Turniers konnte man gegen die Panthers Gaggenau, die SG Kappelwindeck/Steinbach III, den TuS Helmlingen II, sowie gegen die Stammvereine der JHA Baden, die SG Ottersweier/Großweier und den  BSV Phönix Sinzheim Siege einfahren. Am Ende stand man auf Platz 1 der Tabelle mit 10:0 Punkten und 77:19 Toren.
Es hat sich gezeigt, dass die Spieler der SG Ottersweier/Großweier und Phönix Sinzheim sich in der JHA Baden gut zusammen gefunden haben und man sowohl in der Abwehr als auch im Angriff überzeugen konnte.
Gleichzeitig diente das Turnier als Prüfungslehrgang für die neu ausgebildeten Schiedsrichter. Für ihren ersten offiziellen Auftritt als Schiri, waren die Leistungen durchweg gut. Erfreulich war, dass hier auch vier junge Schiedsrichter/-Innen aus Ottersweier erfolgreich an der Ausbildung teilgenommen haben.

Spieler der JHA:
Jan Surjan, Dario Smolic, Szymon Kubicki, Fabian Jülg, Niklas Kunz, Simon Heid, Emilian Rauhut, Philipp Katzenberger, Til Ackermann, Mika Salk, Moritz Frank, Benet Fenyö

Trainer:
Marcel Konjevic, Sascha Ackermann

Mit der direkten Qualifikation für die Bezirksklasse (die höchste Spielklasse in der D-Jugend) kann sich die Mannschaft nun intensiv auf die neue Saison vorbereiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.